Weitere Fragen? Bitte hier klicken, zum, Kontaktformular

Spanndorn Tork-Lok

 

Mandrels-Tork-Lok

Die Konstruktionsweise der Tork-Lok Spanndorne ist die Antwort auf die Frage nach einer vielseitig einsetzbaren Spannvorrichtung. Präzisionsgeschliffene Flächen an den Spannhülsen und -dornen verbessern die Langzeitgenauigkeit und die Drehmomentübertragung. Durch die Standardisierung von Komponenten wird eine Austauschbarkeit der verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten gewährleistet. Der Tork-Lok Spanndorn verfügt über gerade und konische Löcher.

Die Tork-Lok Spanndorne sind in zölligen oder metrischen Maßausführungen erhältlich. Die neue Konstruktion in metrischer Ausführung ist eine verbesserte Version des älteren Modells. Mit dem metrischen Design wurde ein Dreiloch-Muster für erweiterte Montageoptionen hinzugefügt. Während des Fertigungsprozesses werden engere Toleranzen in Größe und Parallelität zur Anschlagbefestigung eingehalten. Der Flanschkörper wurde so verändert, dass er Vorrichtungen zur Luftabtastung aufnehmen kann. Beide Konstruktionen sind für dieselben Spannhülsen geeignet.

Die Tork-Lok Spanndornsysteme können auf Wunsch mit manueller oder pneumatischer Betätigungsvorrichtung ausgestattet werden. Die manuell betätigte Vorrichtung ist ein leistungsfähiger Sperrmechanismus mit niedrigen Anschaffungskosten und geringem Wartungsaufwand für den Fräs- und Bohrbetrieb. Der pneumatische Zylinder kann flach montiert und über ein Pneumatikventil gesteuert werden.