Weitere Fragen? Bitte hier klicken, zum, Kontaktformular

Kraftbetätigtes Keilhakenfutter QLC-NZ (mit Fliehkraftausgleich)

Kraftspannfutter vom Typ QLC-NZ werden für besonders hohe Genauigkeitsanforderungen eingesetzt, insbesondere für eine hohe Planlauf-Genauigkeit. Das Kraftspannfutter QLC-NZ ist ein umlaufendes, kraftbetätigtes Dreibacken-Keilhakenfutter mit Fliehkraftausgleich, welches die Eigenschaft besitzt, Werkstücke axial anzuziehen. Die axiale Werkstück-Bewegung setzt ein, wenn eine bestimmte Spannkraft erreicht wird. Diese Spannkraft kann durch die Vorspannkraft des beweglichen Futterkörpers angepasst werden. Nach dem axialen Anzug findet das Werkstück an einem fest definierten Anschlag die Endlage. Durch diesen Mechanismus wird sichergestellt, dass eine sehr genaue Plananlage stattfindet. Daraus resultierend werden zusätzlich auch genauere Rundlauf-Genauigkeiten als üblich erreicht. Die Plananlage ermöglicht zudem den Einsatz einer Luftanlage-Kontrolle. Dadurch ist das Futter bestens für die automatisierte Fertigung geeignet.