Weitere Fragen? Bitte hier klicken, zum, Kontaktformular

S2QLC – Zweibacken-QLC-Futter für die Nockenproduktion

S2QLC_mit Werkstück

Stationäres 2-Backenfutter in der Nockenfertigung. Keilhakenprinzip für die Übertragung von hohen Spannkräften sorgt für festen Sitz des Werkstückes währen der Bearbeitung. Das bekannte QLC-Backenprofil für hohe Wiederholgenauigkeiten. Geringes Spiel in der Führung und viel Führungsfläche durch Wellenprofil sorgen für die gute Verteilung der hohen Kräfte. Stetige Schmierung über die Hubbewegung und zwangsumlauf des Schmiermittels aus dem intgriertem Schmiermittelreservoir sorgen für wartungsarmen langen Lebenszyklus der Grundbacken und der Führungen.